Hilfsnavigation

Fehmarnsundbrücke

Migrationsberatung

Aufgaben der Migrationsberatung:

Die Stabsstelle Asyl der Stadt Fehmarn arbeitet eng mit der Migrationsberatung des Landes zusammen. Auf Fehmarn wird diese vertreten durch die Migrationsberaterin Tatjana Budnikova.

Gemeinsam wird mit den hilfesuchenden Personen ein Plan entwickelt, der helfen soll, sich schnell im Alltag in Deutschland zurechtzufinden.

Meist geht es um verschiedene Unterstützungsangebote vor Ort, wie die Teilnahme an Sprachkursen, Schule, Beruf, Gesundheit, Ehe, Familiennachzug, Familienzuwachs oder Kindererziehung.

Hilfestellung erfolgt auch bei der Prüfung von Ansprüchen gegenüber Behörden, zum Beispiel beim Kindergeld oder einem Schwerbehindertenantrag. Frau Budknikova begleitet die Asylbewerber in ihrem Asylverfahren.

Kontaktdaten der Migrationsberatung auf Fehmarn:

 

Tatjana Budnikova

- Migrationsberatung SH -

Klaus-Groth-Straße 3

Burg auf Fehmarn

23769 Fehmarn

Telefon: 04371-8979-200 (Fehmarn)

Mobil: 0173 – 617 34 72

Mail: Tatjana.Budnikova@drk-oh.de






Öffnungszeiten:

Montag   9.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch 9.00 – 12.00, 14.00 – 16.00 Uhr

Freitag    9.00 – 12.00 Uhr

 

Stand: 18.07.2017

Migration und Gesundheit für Asylbewerber

https://www.migration-gesundheit.bund.de/de/startseite/
(Quelle: Bundesministerium für Gesundheit)

Seite zurücknach obenSeite drucken